Selbst mit einem erfahrenen Projektmanager können Projekte ins Schleudern geraten, dies liegt in der Natur der Sache. Denn Projekte sind per definitionem Vorstöße in Neuland und sollen Lösungen herbeiführen, die es so (im Unternehmen) noch nicht gibt. Das A und O des professionellen Krisen­managements ist es, Probleme und Krisen anhand typischer Merkmale frühzeitig zu erkennen und strategisch lösen zu können. Kurzum die Beantwortung der Frage: Welche Maßnahmen sind an welcher Stellschraube wann sinnvoll?

Ziele

  • Sie erkennen Probleme und Krisen im Projekt anhand typischer Merkmale frühzeitig
  • Sie sind sich der Stellschrauben des Krisenmanagements bewusst
  • Sie wissen um die Werkzeuge der Projektkrisenphasen und setzen diese gezielt ein
  • Sie agieren auch in kritischen Situationen souverän

Inhalte

Gerne senden wir Ihnen eine Übersicht zu den konkreten Inhalten dieses Seminars

Selbstverständlich passen wir aber auch die Ziele und Inhalte spezifisch an Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen an.

Zielgruppe

Projektmanager und alle, die mit schwierigen Projekten zu tun haben.

FAKTEN

Dauer3 Tage
Teilnehmermax. 12
Alle Themen bieten wir sowohl Inhouse als auch als offenes Seminar an.
Interessiert?

IHRE ANSPRECHPARTNERIN