Rechtlich sauber und sozial kompetent argumentieren zu können, ist nicht leicht. Schnell hat man etwas gesagt, das auch ganz anders ausgelegt werden kann. Was dürfen, was können, was müssen Sie tun? Und was nicht? Ein Team aus erfahrenen Arbeitsrechtlern und Kommunikationsexperten leiten Sie durch diesen Fragenkomplex.

Ziele

Sie

  • formulieren ihre Erwartungen an ihre Mitarbeiter klar und verständlich,
  • können schwierige Gespräche meistern und sind dabei klar, wertschätzend und verbindlich,
  • sind sensibilisiert für arbeitsrechtliche Fallstricke und wissen, wo ein Han-deln zwingend erforderlich ist,
  • kennen ihre Rechte und haben Werkzeuge an der Hand, die ihnen den Rücken stärken.

Inhalte

Gerne senden wir Ihnen eine Übersicht zu den konkreten Inhalten dieses Seminars

Selbstverständlich passen wir aber auch die Ziele und Inhalte spezifisch an Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen an.

Nutzen

Sie bauen ihr Standing als Führungspersönlichkeit weiter aus, indem Sieschwierige Gespräche vorbereiten und führen – sachlich, klar und zielführend. Basis dafür ist eine spezifische Auftragsklärung mit den Teilnehmern:

  • Fragen, Fälle, Alltagssituationen
  • Gemeinsames Verständnis von Begrifflichkeiten erreichen
  • Erfassen der arbeitsrechtlichen Relevanz

Dadurch können wir genau an Ihren Fragestellungen und Themen arbeiten.

Zielgruppe

Alle Menschen mit Führungsverantwortung

FAKTEN

Dauer3 Tage
Teilnehmermax. 12
Alle Themen bieten wir sowohl Inhouse als auch als offenes Seminar an.
Interessiert?

IHRE ANSPRECHPARTNERIN