Gewinn, Umsatz, Erlöse, Net Sales, Turnover, Revenues, ROI – wo ist denn da der Unterschied? Was bedeuten diese ganzen Kennziffern in meinen Auswertungen eigentlich? Warum versteht mein zahlenorientierter Gesprächspartner nicht, dass meine Lösung die technisch (emotional, ästhetisch etc.) beste ist? Und andererseits: Wie kann ich selbst meine Entscheidungen betriebswirtschaftlich besser fundieren und kommunizieren?

Ziele

Sie

  • Sie kennen zentrale Bereiche betriebswirtschaftlichen Know-hows und erfahren die „ganz spezielle Denke von Betriebswirten“.
  • Sie sind in der Lage, Budgets, Erfolgsrechnungen und Kennziffern zu verstehen, zu prüfen und zu hinterfragen.
  • Sie können Gewinn- und Verlustrechnungen sowie Bilanzen interpretieren und eigene Angebotskalkulationen vornehmen.
  • Sie stärken Ihre Kompetenz für Gespräche mit Kollegen in kaufmännischen Funktionen und mit Kunden. Sie vermeiden Missverständnisse.

Inhalte

Gerne senden wir Ihnen eine Übersicht zu den konkreten Inhalten dieses Seminars

Selbstverständlich passen wir aber auch die Ziele und Inhalte spezifisch an Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen an.

Zielgruppe

Alle, die fitter in BWL werden möchten und noch mehr auf Augenhöhe mit Fachleuten kommunizieren möchten

FAKTEN

Dauer3 Tage
Teilnehmermax. 12
Alle Themen bieten wir sowohl Inhouse als auch als offenes Seminar an.
Interessiert?

IHRE ANSPRECHPARTNERIN