Krisen gehören zum Leben. Das gilt auch für Unternehmen, Verbände und Organisationen. Sei es eine einschneidende Restrukturierung, ein Produktaustritt, ein Fall von Industriespionage oder eine Pandemie, die alles auf den Kopf stellt – immer wieder wird das Management mit Krisenszenarien konfrontiert. Krisen entstehen häufig spontan, aber man kann sie antizipieren und sich vorbereiten, denn professionelle Krisenkommunikation entscheidet im Ernstfall dar-über, ob die Organisation die Krise überlebt oder nicht.

Ziele

  • Sie lernen, welche unterschiedlichen Krisentypen es gibt und wie man sie frühzeitig erkennen kann.
  • Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen Grundsätze der Krisenkommunikation.
  • Sie bekommen einen Überblick über die wesentlichen Werkzeuge der Krisenkommunikation und wie sie am besten einzusetzen sind.
  • Sie lernen, wie ein Frühwarnsystem (Issue Management) aufgebaut werden kann, um Krisen rechtzeitig zu erkennen und sie kommunikativ professionell zu bearbeiten.
  • Sie erkennen, wie wichtig eine grundlegende Stakeholderanalyse ist.
  • Sie lernen, was wichtig für die Implementierung eines innerbetrieblichen Krisenmanagements ist.

Inhalte

Gerne senden wir Ihnen eine Übersicht zu den konkreten Inhalten dieses Seminars

Selbstverständlich passen wir aber auch die Ziele und Inhalte spezifisch an Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen an.

Nutzen

Sie erhalten einen Überblick über den aktuellen Stand einer gelingenden Krisenkommunikation und sind in der Lage, Krisen zukünftig frühzeitig zu erkennen und kommunikativ professionell zu managen.

Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsführende, Führungskräfte vor allem auch aus den Bereichen Personal, Recht, Health, Safety und Environment sowie Mitarbeitende von Kommunikationsabteilungen.

FAKTEN

Dauer3 Tage
Teilnehmermax. 12
Alle Themen bieten wir sowohl Inhouse als auch als offenes Seminar an.
Interessiert?

IHRE ANSPRECHPARTNERIN