Über Uns

Unser Selbstverständnis

Selbstkompetenz erzeugt Haltung. Wir schauen mit Respekt und Neugier auf die Lebensentwürfe und die Selbstorganisation unserer Kunden. Wir arbeiten verantwortungsvoll mit fachlicher Kompetenz mit Wohlwollen und Humor

Unsere Philosophie und ethischen Grundsätze

Gerne begegnen wir Ihnen persönlich in Präsenzveranstaltungen.
Auch Onlineformate führen wir versiert in einer persönlichen Atmosphäre durch

Kundenstimmen kompakt

Herrlich unkompliziert – sehr professionelles und menschliches Arbeiten
Enorme Effizienz – sehr stimmige Kommunikation
Kritisch genug – nicht nach dem Mund geredet
Verlässlicher Partner – die richtigen Fragen in die richtige Richtung
Sehr geschützter Raum – sehr schnell ein echtes Vertrauensverhältnis aufgebaut und gehalten
Viele Praxisbeispiele – überraschend denn es geht um Haltung dabei und nicht um die Methoden
Unterschiedliche Persönlichkeiten als Trainer  – macht einfach Spaß den Profi und Mensch zu erleben
Angenehme Präsenz der Trainer – Top schnell eingearbeitet in die Themen mit Weitblick und Ehrlichkeit

mehr ➥

Diese Kompetenzen können Sie mit uns entwickeln

Unser Angebot orientiert sich an den wesentlichen Kernkompetenzen für das 21. Jahrhundert (lt. OECD Learning Compass)

Kompetent mit Sprache, Medien und Werkzeugen

Qualifiziert in Sprache und Text:
Was brauche ich, um mich mit meiner Umwelt zu verständigen?
Mehr Informationen
Wissen und Informationen nutzen:
Welche Medien, Mittel und Werkzeuge kann ich wie für meine Zwecke einsetzen?
Mehr Informationen
Anwendung
interaktiver Technologien:
Wie bleibe ich auf dem neuesten Stand?
Mehr Informationen

Professionell Handeln in und mit der Gruppe

Das soziale Kapital:
Wie kann ich gute und tragfähige Beziehungen zu anderen Menschen unterhalten?
Mehr Informationen
Die Kunst der Zusammenarbeit:
Wie kann ich Kooperationsfähigkeit stärken?
Mehr Informationen
Der Umgang mit Unterschieden:
Wie kann ich Konflikte bewältigen und Lösungen finden?
Mehr Informationen

Die eigene Person entwickeln und stärken

Sicheres Handeln im größeren Kontext:
Wie kann ich mein Verhaltensrepertoire erweitern?
Mehr Informationen
Lebenspläne und Projekte gestalten und realisieren:
Was brauche ich für meine persönliche Identität?
Mehr Informationen
Rechte und eigene Interessen wahrnehmen:
Was brauche ich, um meinen Werten Geltung zu verschaffen?
Mehr Informationen

Mit diesen Methoden arbeiten wir

Das Was ist wichtig, mindestens genauso wichtig ist das Wie. Deshalb legen wir sehr viel Wert auf die jeweils passenden Methoden.  Dabei steht uns ein sehr breites Spektrum an Arbeitsweisen zur Verfügung: Ist eine persönliche Begegnung auf Augenhöhe sinnvoll oder die Arbeit mit Teams? Können die Themen online behandelt werden oder ist die Präsenz der Beteiligten besser? Mit Ihnen zusammen entscheiden wir, was am besten passt!

Ihnen ➥
Team ➥
Organisation ➥

mit Ihnen

Coaching
Die eigenen Potenziale und Ressourcen entwickeln, Leistung optimieren, Schlüsselsituationen bewältigen, Krisen managen

Shadowing 
Die enge Begleitung und teilnehmende Beobachtung

Supervision
Das begleitete Nachdenken über sich aus der Vogelperspektive

Mediation
Wenn Gespräche in einer Sackgasse geendet sind und direkte Verhandlungen nicht mehr möglich sind

Klärungshilfe

mit dem Team

Workshops
Gemeinsam Lösungen finden mit systematischen und kreativen Techniken

Moderationen
Wenn es schwierig wird in Diskussionen, braucht es oft eine neutrale und wohlwollende Begleitung

Teamentwicklung
Arbeitsgruppen brauchen Kooperationsbereitschaft und Teamgeist um arbeitsfähig zu sein. Sollte einmal die Gruppendynamik das konstruktive Miteinander behindern, ist Klärung gefragt.

Seminare, Webinare und E-Learnings
Werfen Sie doch einmal einen Blick in unser Leistungsangebot

mit der Organisation

Großgruppenveranstaltungen
Open Space oder besser Real Time Strategic Change? Oder doch besser eine Zukunftskonferenz? Oder etwas ganz anderes?

Events / Vorträge
Sie sind auf der Suche nach inhaltlicher oder organisatorischer Unterstützung für Ihr großes Event? Sprechen Sie uns an!

Organisationsaufstellungen
Organisationsaufstellungen unterstützen Sie insbesondere bei Motivationsfragen und zur Konfliktregelung in Ihrem Team, in der übergeordneten Organisation. in der Projektarbeit, in der eigenen Person

Berater und Coach Ausbildung

Modul 1: Biographie & Identität

  • Entdeckung der eigenen Biographie
  • Werte und Grundannahmen
  • Die eigenen Hauptmotivatoren
  • Auftragsklärung und Bedarfsanalyse
  • Zielformulierung und Zielkontrolle
  • Visionsarbeit
  • Körperarbeit: Resilienz und Kraftquellen
  • Chance Charakter
  • Das Berater-Ich
  • Ich in meinen Rollen, Rollenklarheit
  • Mein Beitrag zum gesunden Unternehmen
  • Persönlicher Masterplan für die Weiterbildung

Modul 2: Blick auf den Menschen

  • Überblick über gängige Modelle und Schulen: Psychodrama, Gruppendynamik, Gestalt, NLP, TA, TZI, systemische Beratung
  • Lösungs- oder Problemorientierung – was ist wann hilfreicher?
  • Kann man Menschen erkennen und einordnen?
  • Ist das Verhalten von Menschen vorhersagbar?
  • Die Verbindung von Prozesskompetenz und Methodenkompetenz.
  • Umgang mit Beziehungsstörungen.
  • Welche Chancen bieten die Modelle, mich als Trainerpersönlichkeit selbst zu erkennen und weiter zu entwickeln?

Modul 3: Methodik der Beratung

  • Planung von Beratungsablauf und
  • -dramaturgie (Motivierende Einstiege, schlüssige Schlüsse, zielführende Vorgehensweisen)
  • Die Kunst, mit den Reaktionen auf das eigene Handeln umzugehen
  • Feedback geben und annehmen
  • Methoden der persönlichen Beratung: die drei Rollenwelten, Trübungen und Fokussierungen, das Thomann-Riemann-Kreuz, Modelle von Schulz von Thun, …
  • Methoden der Strategieberatung: SWOT, Anticipatory Failure Determination, Balanced Scorecard…
  • Großgruppenmethoden: World Café, RTSC, Zukunftskonferenz…
  • Die eigene Haltung als Ermöglicher von Veränderungsprozessen

Modul 4: Praxis der Beratung

  • Grundlagen der Kommunikation (aktives Zuhören, Fragetechniken, Körpersprache)
  • Den Gesprächspartner einschätzen können
  • Eine positive Atmosphäre schaffen
  • Gesprächsstile: die eigene Wirkung erkennen und authentisch bleiben
  • Unterschiedliche Interventionsmethoden
  • Selbstsicherheit in schwierigen Situationen
  • Konflikte wahrnehmen und konstruktiv damit umgehen
  • Intuitionsübungen

Modul 5: Moderation

  • Grundlagen der Kommunikationspsychologie – Wirkzeuge und Werkzeuge im Kommunikationsprozess
  • Rolle und Aufgabe des Beraters bei Störungen und Konflikten
  • Eigene Haltung und Werte
  • Die TZI und ihre Kommunikationsregeln
  • Gruppendynamik und Gruppenrollen – Analyse gruppendynamischer Prozesse
  • Teamentwicklungsuhr – Anzeichen und Symptome von Störungen im Trainingsprozess
  • Übertragung und Projektion
  • Umgang mit Widerständen
  • Methoden zur Konflikt- und Problembewältigung in schwierigen Beratungssituationen
  • Soziale Steuerung durch Moderation – in Kontakt kommen – Distanz wahren
  • Feedback

Modul 6: Zertifizierung

  • Schlusspräsentation
  • Zertifizierung
  • Durchführung der fristgerecht eingereichten Beratungs-/Trainingssequenz mit der gesamten Gruppe
  • Persönliches Feedback durch Ausbilder und Gruppe
  • Prüfungsgespräch mit den Ausbildungsleitern
  • Einzelcoaching für jeden Teilnehmer
  • Projektbesprechung
  • Teilnehmer haben die Übertragbarkeit der in der Ausbildung gelernten Inhalte gesichert (Transfer)

Kundenstimmen

Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch:

0 63 24 / 9 68 90 19

oder per @Email:

info@wtm-consulting.de