Raum für Haltung und lebendige Professionalität.

  • Über 40 Methoden und Zertifizierungen
  • 3 x 27 Jahre Trainer- und Coacherfahrung
  • Mehr als 95.000 Teilnehmer
  • Über 160 Jahre Lebenserfahrung
  • Zur Zeit 250kg Lebendgewicht

 

Wir nehmen Sie ernst.

 

Mit uns spüren Menschen ihre Vielfalt und Lebendigkeit

 

… und entwickeln Vertrauen in ihre Kompetenzen.

1
1

Personalentwicklung, Ausbildung und Beratung anders!

Ausbildung

Coach / Beraterausbildung in 6 Modulen

Interessant für angehende Coaches, Strategieberater, Personalberater, Personalentwickler intern, KVP-Berater, Young Professionals, Gemeindeberater, Therapeuten.

  • Biographie & Identität
  • Der Blick auf den Menschen
  • Methodik der Beratung
  • Praxis der Beratung
  • Moderation schwieriger Situationen
  • Zertifizierung und Abschluss

Trainerausbildung in 7 Modulen

Interessant für Weiterbildner in Organisationen, Coaches, KVP-Moderatoren, Führungskräfte, Uni-Absolventen, Vertriebler, Rechtsanwälte, Steuerberater und für alle weiteren Berufe, in denen Wissen vermittelt wird.

  • Biographie & Identität
  • Psychologische Schulen im Überblick
  • Didaktik und Agogik
  • Rhetorik und Präsentation
  • Moderation schwieriger Situationen
  • Akquise und Vertragsgestaltung
  • Zertifizierung und Abschluss

Beratung

Kompetenzen maßgeschneidert fördern


Wir arbeiten mit unseren Spezialisten ein individuelles Konzept aus und Ihre Unternehmensstruktur, die Menschen und Produkte stehen dabei immer im Mittelpunkt. Die kontinuierliche Qualifizierung von Mitarbeitern ist ein strategisches Instrument moderner Personalentwicklung. Unsere Zusammenarbeit mit ausgesuchten Spezialisten ermöglicht ein ganzheitliches, systemisches Vorgehen in allen Bereichen.

Kompetenzen

Unsere Kompetenzen im Überblick

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Schwierige Gespräche führen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Kommunikation für Profis
  • Verhandlungsmanagement
  • Praxiswerkstatt Kommunikation
  • Schriftliche Kommunikation: E-Mail, Protokolle, Berichte…
  • Umgang mit „schwierigen“ Menschen
  • Engpass Kommunikation
  • Mediation / Klärungshilfe
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Konflikt – was tun, wenn‘s knirscht?
  • Führungscurricula für junge und erfahrene Führungskräfte
  • Motivation – wie geht das?
  • Führungssimulation
  • Vom Kollegen zum Chef
  • Führen ohne Personalverantwortung
  • Werkstatt gesund Führen
  • Agile Führung
  • Rückkehrgespräche
  • Assessment und Mitarbeiterauswahl
  • Leistungsbeurteilungsgespräche
  • Veränderungsmanagement
  • Führen von virtuellen Teams
  • Stimmiges Führen – menschlich professionell sein
  • Führung und Ethik – Erfolg um jeden Preis?
  • Kommunikation und Persönlichkeit
  • Stärken stärken : Ressourcenlandkarte
  • Selbstmarketing
  • Selbstsicherheit und Durchsetzungsvermögen
  • Selbstverantwortung und Kritikkompetenz
  • Selbstvertrauen
  • Lernjourney – Entwicklung an den Grenzen
  • Führen mit Pferden
  • Überleben im Stress
  • Techniken und Praxis des Zeit-/ Selbst- und Zielmanagement
  • Berufliche Orientierung: an Anfang, in der Mitte, am Ende des Berufslebens
  • Work-Life-Balance: Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Mobilisierung der eigenen Ressourcen
  • Neustart nach Burnout
  • Resilienz und Achtsamkeit
  • Motiviert Ziele angehen mit dem Zürcher Ressourcen Modell
  • Konstruktiver Umgang mit Scheitersituationen
  • Projekt Ich – Selbstführung und Verantwortung
  • Humor als Ressource
  • Gruppendynamik: Wie Teams ticken
  • Wirksam werden in Gruppen
  • Teamentwicklung nach TMS
  • Krisenintervention in Teams
  • Persönlichkeit und Team
  • Kollegiale Beratung
  • Entscheiden in komplexen Situationen
  • Intuitionstraining
  • Kreativitätstraining
  • Rationelles Lesen
  • Gedächtnis- und Konzentrationstraininig
  • Lernen lernen
  • Mentale Selbststeuerung
  • Grundlagen der Moderation
  • Moderation schwieriger Gruppen und Themen
  • Visualisierung
  • Konferenzen und Besprechungen leiten
  • Präsentationstraining
  • Grundlagen des Verkaufens
  • Telefontraining
  • Modulare Ausbildung zum Vertriebsmanager
  • Haltungsorientiertes Verkaufen
  • Verkaufen bei schwindenden Märkten
  • Verkaufen durch Persönlichkeit
  • Verkaufen Reloaded
  • Shadowing
  • Messetraining
  • Abschlusstraining
  • Kunden zu Fans machen (Kundenorientierung)
  •  Coaching
  • Moderation
  • Auditoren
  • Train the Trainer
  • Beraterkompetenz
  • Aufstellungsarbeit
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Schwierige Projekte erfolgreich managen
  • 8D-Reporte
  • Problemlösung nach Kepner-Tregoe
  • Nutzwertanalyse nach Zangemeister
  • Wertstromanalysen
  • Business Reengeneering
  • Qualitätssicherung
  • Kostensenkungs-workshops
  • Innovationsworkshops
  • Root cause analysis

Neues

Für Sie interessante Beiträge

Mein erstes Mal….

| Blog | Keine Kommentare

dass ich mich in die virtuelle Welt begeben habe! Dass ich den freien Fall gespürt habe, ohne tatsächlich frei zu fallen! Vor einigen Tagen war ich zu Besuch auf der Zukunft Personal in Köln, um mich insbesondere im Bereich des digitalen Lernens schlau zu machen. Unsere WTM Strategie, die Digitalisierung…

Als ich einmal beim Ultimate Frisbee zuschaute…

| Blog | Keine Kommentare

Sie werden sich denken, dass ich die falsche Kolumne erwischt habe. Diese Überschrift passt doch besser in den Sportteil einer Tageszeitung als in den Blog von WTM-Management. Das dürfen Sie auch gerne denken! Letztes Wochenende habe ich zum ersten Mal bei diesem Mannschaftssport zugeschaut, das grob gesagt auf einem halben…

Doch etwas fühlte sich nicht richtig an!

| Blog | Keine Kommentare
„Das habe ich auch schon erlebt, DU MUSST das und das ändern…!“ So oder so ähnlich hört sich meistens ein gut gemeinter Ratschlag von Freunden oder Familienmitgliedern an, wenn Sie...

Eine Geschichte von Veränderung, Verantwortung und Vertrauen

| Blog | Keine Kommentare

Die Welt ist komplex, sagt man. Aber warum ist das so? Muss das so sein? Wie kann ich selbst mit echter und scheinbarer Komplexität umgehen? Wann ist Komplexität echt? Habe ich die Komplexität an manchen Stellen selbst erschaffen? Warum fällt der Umgang damit manchen Menschen leichter und anderen wiederum schwerer?…