Selbstmanagement durch Umgang mit Pferden

In dem Seminar wird Ihnen aktuelles motivationspsychologisches und neurowissenschaftliches Wissen über die Möglichkeiten der (Selbst-) Gestaltung und Veränderung psychischer Prozesse und persönlicher Handlungsmuster vermittelt. Alle theoretischen Inhalte werden durch Selbsterfahrung anhand von Methoden und interaktiver Selbsthilfetechniken aus der Coaching- und Psychotherapieforschung vertieft und erlebbar gemacht. Die ganzheitliche Arbeitsweise bezieht die intellektuell-kognitive, emotionale und körperliche Ebene gleichermaßen ein. Sie wird daher lebendig und freudvoll erlebt. Zum Einsatz kommen Impulsreferate, Kleingruppenarbeit, Feedbackrunden, Ideenkorb, Stille-Übungen sowie unterschiedliche Arbeitsmaterialen.

Ziele

  • Kennenlernen und Erleben eines ressourcenorientierten und lustvollen Verfahrens des Selbstmanagements
  • Lernen, wie vorhandene Potenziale entdeckt und genutzt werden können
  • Erweiterung des persönlichen Handlungsrepertoires und Stärkung der Selbstkompetenz auch in schwierigen Situationen
  • Analysieren und Beseitigen von Blockaden
  • Klärung unbewusster Bedürfnisse und Motive
  • Aufbau von Motivation, um das eigene Potenzial zur vollen Entfaltung zu bringen
  • Erkennen von zahlreichen Handlungsoptionen, die dazu befähigen, viele Lebensbereiche schöpferisch zu gestalten
  • neue Handlungsmuster zu entwickeln, die in schwierigen Situationen abgerufen und optimal angewandt werden können

Innerer Schweinehund

Obwohl viele Menschen wissen, dass es besser wäre, etwas im Leben zu ändern, gelingt eine langfristige Umsetzung nur selten. Viele Menschen meinen, dass ein ‚innerer Schweinehund‘ ihre Pläne sabotiert. Doch dieses Tierchen gibt es nicht! Es sind vielmehr unbewusste, innere Programme, welches unser Handeln bestimmt und die uns ursprünglich schützen sollten. Die Inhalte werden durch Selbsterfahrung anhand von Methoden und interaktiver Selbsthilfetechniken aus der Coaching- und Psycho-therapieforschung vertieft und erlebbar gemacht. Die ganzheitliche Arbeitsweise bezieht die intellektuell-kognitive, emotionale und körperliche Ebene gleichermaßen ein. Sie wird daher lebendig und freudvoll erlebt. Zum Einsatz kommen Impulsreferate, Kleingruppenarbeit, Feedbackrunden, Ideenkorb, Stille-Übungen sowie unterschiedliche Arbeitsmaterialen.

Ich habe es sehr genossen, soviel professionelle Kompetenz und menschliche Reife in dieser Runde zu erleben.

Werner Rindle - rindle coaching

Sehr guter und kompetenter Referent, der Besten den ich bis jetzt hatte.

Stimmen zum Seminar „Kommunikation und Persönlichkeit“; Daimler

Genialer Referent, sehr gute Schulung. Davon brauchen wir mehr!

Stimmen zum Seminar „Kommunikation und Persönlichkeit“; Daimler

Erstmalig Motivations-Training pferdegestützt

Auf Basis des Züricher Ressourcen Modells nach Maja Storch (ZRM) haben wir erstmalig ein pferdegestütztes Training entwickelt. Durch die ungeschminkte Rückmeldung der Pferde werden systemische Leitgedanken wie Achtsamkeit, Klarheit, Respekt und Vertrauen sowie Entschlossenheit für jede Person fühlbar. Der Schritt vom Erklären zum Verstehen wird gegangen. Die einzelnen ZRM Schritte werden jeweils mit dem Pferd vertieft, Blockaden gelöst und das Vertrauen in die eigenen Ressourcen wird verstärkt. Wir werden ganzheitlich die Selbstwirksamkeit stärken!

Als Seminarverpflegung gibt es Obst- und Kräutersmoothies, sogenanntes Powerfood. Spaziergänge und Baummeditationen machen die zwei Tage zur Kraftquelle. Die Zusammensetzung der Seminargruppe sorgt für Vielfalt und Entdeckung. Es besteht die Möglichkeit für Einzelcoachings.

Termine der nächsten noch freien Seminare

Keine Veranstaltungen vorhanden. Termine auf Anfrage!

Fakten

Dauer 2 Tage
Teilnehmer max. 12
Preis 1.200€ zzgl. 19% MwSt.

Alle Themen bieten wir sowohl Inhouse als auch als offenes Seminar an.

Termine der nächsten noch freien Seminare

Keine Veranstaltungen vorhanden. Termine auf Anfrage!