So können Führungskräfte professionell Konflikte analysieren, bearbeiten und vermeiden

Konflikte sind in Unternehmen Alltag. Innerbetriebliche Auseinandersetzungen zwischen Führungskräften oder zwischen Führungskräften und Mitarbeiter/innen sind häufig. Letztere belasten Mitarbeiter/innen stark, mindern ihre Bindung zum Unternehmen und senken ihre Arbeitsproduktivität. Vielleicht treten auch Konflikte zwischen den Standorten, zwischen Unternehmen und Zentrale auf. Konflikte mit Kunden können entstehen zu Art und Umfang der erbrachten Leistungen, zur Geschwindigkeit der Bearbeitung von Anfragen oder zum Kommunikationsverhalten der Beschäftigten. Aber auch mit Zulieferern können Konflikte zu Preisen, Terminen oder der Qualität der erbrachten Leistung auftreten.

Nicht selten kann ein Konflikt zu keinem für alle Seiten befriedigenden und dauerhaft stabilen Ergebnis gebracht werden. Er schwelt im Untergrund weiter.

Konflikte kosten allen Beteiligten viel Energie, die dringend für die eigentlichen Aufga­ben benötigt wird. Durch ineffiziente Prozesse, schlechtere Qualität, Krankheitsausfälle und Fluktuation entstehen vermeidbare Kosten, die Produktivität und Wirtschaftlichkeit sinkt.

Der Nutzen dieses Seminars für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • Sie erkennen früher, wann ein Konflikt entsteht.
  • Sie können Art und Status von Konflikten einordnen und daraus eine passende Lösungsstrategie entwickeln.
  • Sie lernen Kommunikationstechniken zur konstruktiven Lösung von Konflik­ten.
  • Sie reflektieren ihre Aufgaben und die Aufgaben Anderer bei der Lösung von Konflikten.
  • Sie lernen Strukturen und Techniken kennen, mit denen sie zukünftig Kon­flikte vermeiden können.
  • Sie schaffen sich eine externe, kollegiale Unterstützungstruktur für die zukünftige Bearbeitung von Konflikten

Ich habe es sehr genossen, soviel professionelle Kompetenz und menschliche Reife in dieser Runde zu erleben.

Werner Rindle - rindle coaching

Sehr guter und kompetenter Referent, der Besten den ich bis jetzt hatte.

Stimmen zum Seminar „Kommunikation und Persönlichkeit“; Daimler

Genialer Referent, sehr gute Schulung. Davon brauchen wir mehr!

Stimmen zum Seminar „Kommunikation und Persönlichkeit“; Daimler

Die Inhalte dieses Seminars:

1. Konflikt “kosten“

Welche Erfahrungen haben die Teilnehmer gemacht?
Welche Untersuchungsergebnisse gibt es hierzu?

2. Konfliktursachen

Warum entstehen Konflikte im Allgemeinen?
Warum entstehen Konflikte in den Unternehmen der Beteiligten?

3. Konfliktanalyse

Welche Arten und Eskalationsstufen von Konflikten treten in Unternehmen auf?
Welche Konfliktarten und Konflikteskalationsstufen können die Teilnehmer wie bearbeiten?
Um welche Konflikte müssen sich Führungskräfte persönlich kümmern, welche können sie delegieren?

4. Kommunikationstechniken zur Konfliktbewältigung

Welche Verfahren sind in Ihrem Unternehmen, bei Ihrer Persönlichkeit und mit Ihren Mitarbeitern hilfreich?
Wie können Sie dies in Ihrem beruflichen Alltag umsetzen?

5. Konfliktmanagementsystem

Welche strukturellen Methoden zur Notfallintervention, Diagnose, Therapie und Prä­vention von Konflikten sind möglich?
Welche können die Teilnehmer für sich mitnehmen?

Wie können sich die Teilnehmer zukünftig gegenseitig unterstützen und ein System der kollegialen Konfliktberatung aufbauen?

Dieses Seminar ist interaktiv angelegt. Es vermittelt die Inhalte durch theoretische Erläuterungen und eine Vielzahl von praktischen Gesprächen, Diskussionen und Übun­gen. So wird sichergestellt, dass die Erkenntnisse leichter in den beruflichen Alltag übertragen werden können.

Termine der nächsten noch freien Seminare

Keine Veranstaltungen vorhanden. Termine auf Anfrage!

Fakten

Dauer 1 Tag
Teilnehmer max. 12
Referentin Dr. Bettina Hailer
Teilnehmerkreis  Führungskräfte
Preis 790 € zzgl. 19% MwSt.

Alle Themen bieten wir sowohl Inhouse als auch als offenes Seminar an.

Termine der nächsten noch freien Seminare

Keine Veranstaltungen vorhanden. Termine auf Anfrage!