Teamentwicklung ist eine Beratungsform, mit deren Hilfe sich verschiedenste Teams auf gemeinsame Ziele ausrichten und Leistung und Motivation sichern und steigern können. Vorhandene Konflikte und Blockaden können erkannt werden, die Arbeit an Lösungsmöglichkeiten wird unterstützt und „Rüstzeug“ für eine optimierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit vermittelt.

Zur Vorbereitung werden getrennte Vorgespräche mit Führungskraft und ausgewählten Mitarbeitern geführt, möglichst an einem Tag. In den Vorgesprächen werden Ausgangslage und Erfolgskriterien der Teamentwicklung definiert. Auf Wunsch kann zusätzlich ein Teamcheck über Fragebogen oder Internet durchgeführt werden. Auch die Bildung einer Steuergruppe unter Mitwirkung der Auftraggeber ist sinnvoll, die mit Unterstützung der Berater die Erfolgskriterien festlegt. Anschließend fassen die Berater die gesammelten Daten zusammen, legen einen Konzeptvorschlag vor und besprechen diesen mit dem Auftraggeber und der Steuergruppe.

In der Teamentwicklung erarbeiten Führungskraft und Mitarbeiter in getrennten Gruppen zu einigen differenzierten Fragestellungen zunächst die gegenwärtige Situation aus ihrer Sicht. Die Ergebnisse werden gegenseitig präsentiert und besprochen. Dann werden gemeinsam Ziele festgelegt und Aufgaben, Rollen und die Form Ihrer Beziehungsgestaltung im Rahmen dieser Ziele geklärt und entwickelt. Im Fokus steht stets die Arbeit an den konkreten Themen und Themenstellungen, die für das Miteinander einerseits und das Erreichen der Organisationsziele andererseits relevant sind. Diese ergeben sich aus dem Auftrag der Organisation, den Themen-wünschen der Teammitglieder und den durch uns – den Beratern – benannten Aspekten. Die Schwerpunkte werden vor und im Prozess gemeinsam ausgehandelt.

Ein Follow-Up sichert den Transfer und setzt Impulse für weiteres lösungsorientiertes Vorgehen. Im Abschlussgespräch mit den Führungskräften und der Steuergruppe wird der Prozess, mögliche Erkenntnisse und die Zielerreichung besprochen.

Der benötigte Umfang einer Teamentwicklung ergibt sich aus dem beschriebenen Vorgehen und liegt zwischen 1,5 und 6 Tagen.

Das 4-KK-Modell

Coaching

Großgruppenveranstaltungen

Mentoring

Supervision

Organisationsaufstellungen

Mediation

Gesundheitscoaching