Mentoring

Mentoring ist in der Führungskräfteentwicklung die preiswerteste und in vielen Bereichen effektivste Personalentwicklung, die es gibt – wenn man es richtig anpackt! Ein Mentor begleitet als Coach, Ratgeber und Partner eine Führungsnachwuchskraft auf ihrem Entwicklungsweg und steht ihr als vertrauter Ansprechpartner zur Seite. Er unterstützt die Ausbildung spezifischer Fähigkeiten on-the-job bzw. ihre Entfaltung, gibt spezifisches formelles und informelles Wissen weiter und ist auch Ansprechpartner für persönliche Themen. Als Mentoren eignen sich Führungspersönlichkeiten, die in persönlicher, fachlicher, sozialer und führungsmäßiger Hinsicht im Unternehmen eine Vorbildfunktion haben.

Die Führungsnachwuchskraft, der oder die Mentee, hat die Möglichkeit, Impulse für den Umgang mit (herausfordernden) Führungssituationen zu gewinnen, sich und ihre Ressourcen im Hinblick auf neue Aufgabenstellungen effizient zu organisieren und sich in ihrer Persönlichkeit weiterzuentwickeln. So leistet Mentoring einerseits einen wichtigen Beitrag zum Wissensmanagement in einem Unternehmen, ersetzt in vielen Fällen ein externes Coaching und ist gleichzeitig effektives und effizientes Steuerungsmittel der strategischen Arbeit. Als Zusatznutzen werden junge Führungskräfte ans Unternehmen gebunden und motiviert – nicht unwesentlich in Zeiten steigenden Nachwuchsmangels aufgrund des demografischen Wandels und dem damit verbundenen Auf¬wand für das Recruitung und die Bindung von jungen Führungskräften.

Dabei gibt es nicht das fertige Mentoringkonzept, sondern viele Möglichkeiten der Ausgestaltung. Damit ein Mentoringprogramm in Ihrem Unternehmen seine Wirkung entfalten kann, bedarf es der sorgfältigen Passung an Ihre betrieblichen Voraussetzungen, Kultur, Bedürfnisse, Resourcen, Ziele und Anlässe des Mentorings. Ebenso sind die Schulung und Begleitung der Mentoren und der Mentees ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Wir haben die Erfahrung, sind von dem Instrument überzeugt und begleiten Sie gerne auf dem Weg zu einem maßgeschneiderten Mentoringkonzept.

Das 4-KK-Modell

Coaching

Teamentwicklung

Großgruppenveranstaltungen

Supervision

Organisationsaufstellungen

Mediation

Gesundheitscoaching